Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Neue Salze: Black n' White

12.07.2016

Wir freuen uns Ihnen zwei neue Salz-Spezialitäten vorstellen zu können. Zum einen das in der ayurvedischen und veganen Küche bekannte Schwarsalz Kala Namak aus Indien sowie die natürlich entstandenen Salzperlen aus Namibia. Beide Salze sind in der Mühle erhältlich und werden später auch als Nachfüllbeutel ins Sortiment aufgenommen. Beide Mühlen sind ab sofort in all unseren Verkaufsläden zu CHF 8.80 / Stk. erhältlich und können auch bequem über unser Online-Shop bestellt werden.

Kala Namak

Kala Namak La Cucina Tee & Gewürze

Ein must-have für die Indische und insbesondere die Vegane Küche. Passt super zu Masalas, Chuney's, Raitas und gibt Fruchtsäften und Longdrinks einen aussergewöhnlichen Geschmack.

---

Kala Namak, auch Schwarzsalz, schwarzes Salz, indisches Salz oder Kala Nimak ist ein vulkanisches Steinsalzmineral mit einem charakteristisch schwefligen Geruch. Die Inder bezeichnen den Geruch als der von hartgekochten Eiern. Aufgrund der Verunreinigungen hat es einen bräunlich rosaroten bis dunkel-violetten oder sogar schwarzen Farbton. Im gemahlenen Zustand ist es in der Farbe violett bis rosa.

In der Indischen Küche verwendet man Kala Namak für Masalamischungen wie Garam Masala und auch für Chutneys und Raitas. Selbst exotische Früchte werden mit dem schwarzen Salz gewürzt. Die vegane Küche verwendet das Salz um Gerichten den Geschmack von Eiern zu verleihen, zum Beispiel mit Tofu oder Avocado. Das Kala Namak kommt ursprünglich aus Indien aber auch in Pakistan gibt es entsprechende Vulkan- bzw. Lavaminen.

Afrikanisches Perlensalz

Afrikanisches Perlensalz La Cucina Tee & Gewürze

Aus dem reinsten Tiefenwasser der Antarktis und der Sonne Afrikas enstehen in der Namib, der ältesten Wüste der Welt, diese natürlichen Salzperlen. Dieses Gourmetsalz eignet sich hervorragend zum Würzen aller Speisen.

---

Dort wo die Namib aufhört und der Atlantik beginnt, entsteht unser Salz. Die Namib umfasst die gesamte 1600 km lange Küste Namibias und ist als einzige weltweit komplett unter Naturschutz gestellt. Weitgehend unberührte Landschaften beherbergen eine einzigartige Wildnis.

Ihren speziellen Charakter verdankt die Namib dem Aufeinandertreffen des antarktischen, eisigen Tiefenwassers mit dem heißen afrikanischen Kontinent. Es herrschen kalte südatlantische Winde und Nebel an bis zu 200 Tagen im Jahr – nur Regen gibt es so gut wie nie ... Die oft starken Nebel geben der nördlichen Namib ihren mystischen Namen – die “Skelettküste“. Hunderte Schiffe fanden hier im Laufe der Geschichte ihr Ende – die meisten vergessen, einige von ihnen noch heute als Wracks zu erkennen.

Hier an dieser unwirtlichen Grenze zwischen Dünen und Meer entstehen unsere Salze. Die Salzpfannen liegen in Naturschutzgebieten und sind ein wahres Paradies für Vogel-und Naturliebhaber.

Hier gilt der Satz des Pythagoras: „Salz ist von den reinsten Eltern geboren, der Sonne und dem Meer.“

Die Salzperlen aus Namibia sind ein Naturprodukte – frei von jeglichen Zusatzstoffen und nicht raffiniert. Qualitativ hochwertiges Meersalz wie dieses besitzt eine geringe Restfeuchte, welche die Kristalle oft dunkler erscheinen lässt als industriell aufbereitetes Salz. Sowohl die Ernte als auch die Verpackung geschehen in Handarbeit. Die Trocknung geschieht schonend unter der Wüstensonne. So behält dieses Salz alle Minerale und Spurenelemente, die es so wertvoll machen und ihm seinem besonderen Geschmack verleihen.

Es ist der Geschmack antarktischer Frische und afrikanischer Sonne!

Diese Salzperlen sind ein kleines Naturwunder. Sie enstehen nur an einigen wenigen Stellen der Welt durch ein seltenes Zusammenspiel von Wasser, Sonne, Brandung und Wind. Die Salzkristalle bilden sich wie beim Fleur De Sel, werden größer und sinken zu Boden.

Dort werden sie durch die permanent herrschenden starken Südwestwinde über den Boden der Salzpfannen gerollt und zu Perlen geformt. Von Mutter Natur geformt, variieren sie in Form und Farbe. Jede Perle hat ihre eigene Geschichte vom Wind, der sie formte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Webshop

Ab einem Warenwert über Fr. 100.- erfolgt der Versand kostenlos, ansonsten berechnen wir Fr. 7.- als Versandpauschale. Der Versand via PostPac Economy erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Arbeitstagen. Konditionen für Wiederverkäufer und Gastronomie erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Kontakt

La Cucina Tee & Gewürze
Lyssstrasse 5
3054 Schüpfen
Schweiz
T: 031 879 15 89
M: info@lacucina.ch

Kontaktformular

InstagramInstagram